PSD Tulip Inn Colter Stockheim Sportstadt Düsseldorf Stadtsportbund Düsseldorf Fortuna Düsseldorf 1895

Judoclub 71 Düsseldorf e.V. (JC71)

MEIN WEG / MEIN SPORT / MEIN VEREIN


Der Verein wurde 1971 von Friedhelm Glückmann in Zusammenarbeit mit dem Sportamt Düsseldorf als Jugend Club Düsseldorf 71 e.V. gegründet. Friedhelm Glückmann gründete in der Folge viele weitere Judo-Vereine und erhielt später auch das Bundesverdienstkreuz.
Am 5. Mai 1999 wurde der Verein in Judo-Club 71 Düsseldorf e.V. umbenannt.
Seit 2005 gibt es eine Karate- und seit 2007 eine Jiu-Jitsu-Abteilung. Der Verein versteht sich seither immer mehr als „Do-Verein“. Aus dem Verein erwachsen ist auch eine Fitness-Abteilung.


Liga

Die Männermannschaft kämpfte von 1985 bis 1989 in der 1. Judo-Bundesliga und zog sich schließlich aus finanziellen Gründen zurück. Die Frauenmannschaft kämpfte zwischen 1991 und 1995 in der 2. Judo-Bundesliga. 2014 rief der Verein die Mission 2020 aus. Mit der „Mission 2020“ will unser Verein hoch hinaus. Denn bis in das Jahr 2020 sollen sowohl die Frauen- als auch die Männermannschaft in die Judo-Bundesliga aufsteigen. Dafür wurde der gesamte Verein restrukturiert und professionalisiert. Die Frauen haben es bereits geschafft. Ohne Unterbrechung kämpften sich die Frauen des JC71 Düsseldorf in drei Jahren bis an die deutsche Spitze. 1. Bundesliga!


Wenn die gesamte Mission 2020 gelingt, dann ist dies eine der größten Erfolgsgeschichten im Deutschen Judo.


Leistungssport

Der Verein brachte in seinen 45 Jahren zahllose erfolgreiche Wettkämpferinnen und Wettkämpfer hervor. Heute ist der JC71 immer noch im Bereich Judo besonders stark. Als Partner für den Leistungssport, versteht sich der Verein auf Talentsichtung, Förderung, den Wettkampf-, Leistungs- und Hochleistungssport. Seit 1999 betreibt der JC71 den Landesleistungsstützpunkt im Judo. 2014 stellte der Verein seine ersten hauptamtlichen Trainer ein.


Breitensport


Das darf aber nicht darüber hinwegspielen, dass die größte Abteilung im Verein der Breitensport ist. Der JC71 arbeitet mit zahlreichen Kindertagesstätten, Grundschulen und weiterführenden Schulen und anderen Institutionen zusammen, um die Region zu bewegen. Im Bereich des Breitensports wurden 2016 und 2017 weitere Trainer hauptamtlich eingestellt. 

PROFIL


JUDO / MISSION 2020 / AUFSTIEG DER DAMEN IN DIE 1. BUNDESLIGA

 


JIU-JITSU / 4. CHARITY CROSS-OVER-LEHRGANG ZUGUNSTEN DES KINDERHOSPIZ REGENBOGENLAND

 


KARATE / ERFOLGREICHE KINDERARBEIT IN DER KARATEABTEILUNG - KIDS CAMP 2017 IN MÖNCHENGLADBACH

 

 

Wir sollten der beliebteste Verein in Düsseldorf werden, weil...
...wir extremst engagiert sind im Sport.

...wir Leistungssport betreiben und dabei nie den Breitensport aus dem Auge verlieren.

...wir die Werte des Do – Sports vermitteln! Unser Sport beginnt mit Respekt und endet mit Respekt!

Wir sind das „Do“ in Düsseldorf.

...wir uns in Schulen und Kindergärten engagieren und Düsseldorfer Kinder stark machen.

...wir uns der Sache „Integration durch Sport“ widmen und sie auch selber leben.

...Judo, Jiu-Jitsu und Karate mehr als nur Sport ist.

Unser Verein wurde gegründet am 01.01.1971

Unser Verein hat 521 Mitglieder

Wir bieten folgende Sportarten an:
JUDO / JIU-JITSU / KARATE / FITNISS / SELBSTVERTEIDIGUNG FÜR FRAUEN

Neue Mitglieder und Interessierte können sich hier melden:
Geschäftsstelle
Judo-Club 71 Düsseldorf e.V. (JC71)
Geschäftsstelle JC71
Benrather Schlossallee 99
40597 Düsseldorf

Telefon: 0211 – 931 927 73
Fax: 0211 – 931 927 75

www.JC71.de
hallo@jc71.de

Wir treffen uns regelmäßig hier:
In den zahlreichen Trainingsstätten beim Training!
www.JC71.de MEIN WEG / MEIN SPORT / MEIN VEREIN
www.jc71.de